Reinhold Gall: „Agrarminister befürwortet Aquakultur im Bodensee“

Veröffentlicht am 17.07.2020 in Fraktion

Anlässlich der gestrigen Sitzung des Ausschuss für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sagt der Agrarexperte der SPD-Landtagsfraktion Reinhold Gall: „CDU-Minister Hauk sind die Bedenken des Umweltministeriums und der Nachbar-Anrainerstaaten offensichtlich leider ebenso egal wie der Widerstand der Berufsfischer am See“.

Wie aus der Stellungnahme zum SPD-Antrag hervorgeht und vom Minister ausdrücklich bekräftigt wurde, finden Elternstammzuchten statt, um eine mögliche Fellchenzucht in Aquakultur am oder im See vorzubereiten und zu ermöglichen.

„Obwohl nach jetziger Rechtslage eine Aquakultur mit Netzgehegen im See nicht möglich ist, scheint der CDU-Minister jedoch darauf zu hoffen, dass sich diese Rechtslage ändern könnte und Aquakultur im See auch rechtlich möglich wird. Dass er Befürworter eines Pilotprojektes im See ist, gab er schließlich mehrfach offen zu.“

 

Homepage SPD Bodenseekreis

TERMINE

12.11.2020
öffentlich
Kreisvorstandssitzung
Immenstaad

09.12.2020
öffentlich
Kreisvorstandssitzung
Oberteuringen

Alle Termine

Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

SPD im Bund

SPD im Land